Leistungen

CONN_CAB1.jpg  

Steckverbinder und Kabel am LCD-Modul ab Werk

Unser Kunde lötete nach Erhalt der LCD-Module selbstständig Steckverbinder bzw. Anschlussleitungen in das Modul um dieses in seiner Applikation zu betreiben.

MOD_STAND1.jpg  

Modifikation von Standard-LCD-Modulen

Unser Kunde baute ein Standard LCD-Modul auf eine eigene Fronteinheit, welche weiterhin Taster und weitere Bauelemente beinhaltete. Das LCD-Modul wurde mittels 90°-Steckverbinder mit dieser zusätzlichen Fronteinheit verbunden, um ein Tasten durch eine vorhandene Frontfolie zu gewährleisten.

MOD_STAND_BL1.jpg  

Modifizierte Standardmodule mit Frontfolien-Hinterleuchtung

Ein Kunde benötigte für seine Applikation ein Display mit welchem er seine Fronteinheit eines kleinen Steuerungscomputers ausrüsten konnte. Dazu benötigte er weiterhin LED zur Hinterleuchtung seiner Frontfolie und Taster zur Bedienung seiner Einheit.
Die größte Problemstellung ergab sich aus den mechanischen Gegebenheiten des vom Kunden verwendeten Gehäuses.

Touch1.jpg  

LCD-Module mit Touch-Screen

Die Applikation unseres Kunde benötigte ein grafisches Display mit welchem er einen kleinen Steuerungscomputer ausrüsten wollte. Für die Eingabe sah er Tasten vor, welche er mit wechselnden Menüs belegen wollte.

Touch4.jpg  

Kundenspezifische Touch-Screen

Für die Menüführung in der Applikation unseres Kunden wurde ein Touch-Screen benötigt. Durch die Größe des Displays war der Einsatz eines Standard-Touch-Screen nicht möglich.

Keypad1.jpg  

Kundenspezifische LCD-Module mit Keypad

Für eine Applikation wurde eine Fronteinheit bestehend aus Keypad, Keypadhalter und LCD-Modul gefordert.

Case1.jpg  

Kundenspezifische LCD-Module mit Gehäuse o. Gehäuseteilen

Für die Lösung seiner Aufgabe benötigte unser Kunde ein kundenspezifisches LCD-Modul, welches ebenfalls in einem kundenspezifischen Gehäuse Platz zu finden hatte.